Der 13. Magdeburger Freiwilligentag am 15.09.2018 ist eine super Gelegenheit für Organisationen, kleine Vorhaben mit der Unterstützung von Freiwilligen zu realisieren. Ein neues Blumenbeet im Vorgarten, ein aufgeräumter Schuppen auf dem Kita-Gelände, eine Spieleaktion mit den Senior*innen im Stadtteil oder eine Putzaktion im Sportverein: Damit engagierte Magdeburger*innen an diesem Aktionstag aus einer möglichst breiten Palette von Engagementmöglichkeiten auswählen können, sind Organisationen, Vereine und Einrichtungen aufgerufen, jetzt ihre Mit-Mach-Aktionen anzumelden. Garten- oder Putzaktion, gemeinsame Spiele oder ein sportlicher Vormittag mit Kindern … der Freiwilligentag ist eine gute Gelegenheit, gemeinsam etwas Gutes und Sinnvolles zu tun, mit sichtbaren Ergebnissen und viel Spaß. Vielleicht wird dann auch ein längerfristiges Engagement daraus.

Auch wenn für ein Vorhaben am 15.09.2018 bereits genügend Freiwillige bereit stehen, sollte die Aktion trotzdem angemeldet (als geschlossene Aktion). So wird das Engagement bekannter und u.a. im Freiwilligentagskalender (den alle Beteiligten zum Jahresende erhalten) sichtbar. Gemeinsam kann so auch die Wirksamkeit des stadtweiten Freiwilligentages vergrößert werden.

Selbstverständlich sind alle Helfer*innen zum Dankeschön-Fest am Abend eingeladen, das gemeinsam mit der Auslandsgesellschaft als Auftakt zur Interkulturellen Woche in Magdeburg gestaltet wird.

Die Anmeldung einer Mit-Mach-Aktion beansprucht nur wenige Minuten und erfolgt über unser Online-Formular.
Damit die Aktion im Flyer Berücksichtigung finden kann, sollte die Anmeldung spätestens bis zum 08.06.2018 erfolgen. Organisatorische Details können dann auch später geklärt werden.