Ein Beispiel für Unternehmensengagement ist ein Sozialer Tag für Mitarbeiter/innen.

Der “Soziale Tag” ist Teamtag und Engagementaktion gleichermaßen. Mitarbeiter/innen eines Unternehmens unterstützen als Team mit Zeit und Kompetenz konkrete Vorhaben in gemeinnützigen Organisationen. Projekte und Initiativen durch die Instandsetzung eines Spielplatzes, die Begleitung eines Kreativangebotes für Kinder oder das Anlegen eines Kräuterhochbeetes in einem Altenheim. Es gibt viele gute Gründe, einen sozialen Tag zu organisieren:

  • Das Gefühl, gemeinsam eine Aufgabe bewältigt zu haben, stärkt das Teamgefühl und fördert die Zusammenarbeit, auch über den Tag hinaus.
  • Die Mitarbeiter/innen erhalten Einblick in ungewohnte Lebens- und Arbeitsbereiche und können Engagementmöglichkeiten „testen“.
  • Unternehmensengagement verbessert das soziale Klima der Stadt nachhaltig und stärkt die Zukunft der Region.

Die Freiwilligenagentur begleitet die Teams des Unternehmens bei der Konzeption und Umsetzung eines Projektes in einem selbstgewählten Themenfeld, vermittelt den Kontakt zu geeigneten gemeinnützigen Einrichtungen und unterstützt bei Bedarf in Öffentlichkeitsarbeit und Evaluation (Preis auf Nachfrage).