Freiwillige in ehrenamtlichen Besuchsdienste tragen dazu bei, Isolation und Vereinsamung älterer Menschen zu vermeiden. Sie besuchen Senior*innen zu Hause oder in Pflegeeinrichtungen, nehmen sich Zeit für Gespräche, hören zu, lesen vor oder begleiten bei Spaziergänge.

Das Austauschtreffen richtet sich an ehrenamtliche Seniorenbegleiter*innen, die in den vergangenen Jahren die Fortbildungsreihe „Fit für den Besuchsdienst“ absolviert haben und ehrenamtlich in diesem Themenfeld engagiert sind. Aber auch alle anderen, die in Senioreneinrichtungen oder Besuchsdiensten aktiv sind, sind herzlich zum Austauschtreffen eingeladen, um über Erfahrungen zu berichten, Probleme zu diskutieren und neue Kontakte zu knüpfen.

Die Fortbildungsreihe ist eine Kooperation mit Mitgliedern der Arbeitsgruppe „Ehrenamtliches Engagement“ im Netzwerk Gute Pflege Magdeburg, insbesondere mit der Volkshochschule, dem Malteser Hilfsdienst und dem Sozial- und Wohnungsamt der Landeshauptstadt Magdeburg.

Die Fortbildungsreihe „Fit für den Besuchsdienst“ startet bereits am 08. März 2018.